Blohmstrasse

Blohmstrasse Aqua Dock

Hotel und Büroflächen am Wasser in Hamburg Harburg

Standort: Blohmstraße 31, Hamburg-Heimfeld

Bauherr: Mönke Grundbesitz GmbH & Co.KG

Nutzung: gewerbliche Nutzung, Büro und Hotel auf einem gemeinsamen Sockelgeschoss und Gastronomie (ca. 375m²)

BGF gesamt (oberirdisch): ca. 13.798 m²

LPH 1-4

Freiraumplanung: Lichtenstein Landschaftsarchitekten

Auf dem zweiseitig von Kanälen gefassten Grundstück entsteht ein Gebäudekomplex mit Büro- und Hotelnutzung. Der Neubau besteht aus zwei auf einem Sockelgeschoss zusammengefassten Bauwerken, auf dem Sockelgeschoss ist zusätzlich ein Gastronomiebetrieb vorgesehen. Das Plangebiet liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zur Harburger Innenstadt. Im direkten Umfeld befindet sich eine heterogene und kontrastreiche Bebauungsstruktur, die entlang der Kanäle durch Logistikfunktion mit zum Teil Büronutzungen geprägt ist. Der Büroteil des Gebäudekomplexes besteht aus 5 oberirdischen Vollgeschossen und einem Staffelgeschoss, der Hotelteil besteht aus fünf Vollgeschossen. Wesentliches Ziel des Verfahrens war die Ausformulierung eines Gebäudekonzepts mit flexiblen Büro- und attraktiven Hotelflächen. In den Erdgeschossen sind großzügige Eingangsgesten für die Hauptnutzungen geplant.

Der zwischen den beiden Gebäudeteilen entstehende Platz verbindet diese effektiv miteinander und stellt zudem mit seiner Landschaftsgestaltung einen Durchgang zum Ziegelwiesenkanal dar. Dort entsteht außerdem eine Promenade, die zum Verweilen und Flanieren einlädt. Die Wahl der Fassadenbekleidung mit Mauerwerk steht im Kontext zu den benachbarten Bestandsgebäuden.

Scroll Up